Archiv der Kategorie: Fussball

Willi Orban verlängert Vertrag

Bereits im September hatte sich angedeutet, dass es zeitnah zu einer Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen Willi Orban und RB Leipzig kommen dürfte. Der Rechtsfuß hatte in Interviews betont, dass er sich eine Verlängerung seines bis 2019 datierten Kontraktes bei den Leipzigern gut vorstellen könne. Nun fanden Verein und Spieler eine Übereinkunft und unterschrieben einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit bis 2022.
Willi Orban verlängert Vertrag weiterlesen

Wolverhampton Wanderers: Ein weiterer Senkrechtstarter?

Das System ist bekannt und mittlerweile wohl auch dem letzten Fußballfan in Deutschland geläufig. Unternehmer investieren teils hohe zweistellige – im Ausland auch gerne dreistellige – Millionenbeträge in Vereine, um sie erfolgreich zu machen. Was ist Deutschland Vereine wie die TSG Hoffenheim oder RB Leipzig sind, ist in Frankreich Paris St. Germain und in Italien der AC Mailand. Aber auch in der Heimat des Fußballs, in England, befinden sich bereits viele Vereine in der Hand ausländischer Investoren. Mit den Wolverhampton Wanderers reihte sich zuletzt ein weiterer Klub in die Reihe ein.
Wolverhampton Wanderers: Ein weiterer Senkrechtstarter? weiterlesen

Memphis Depay träumt von Real

Mit reichlich Vorschusslorbeeren kam Memphis Depay 2015 in Manchester an. Bei PSV Eindhoven, wo der Youngster zuvor ausgebildet wurde, hatte der Linksaußen halb Europa auf sich aufmerksam gemacht und eine herausragende Saison absolviert. Und auch in der Nationalmannschaft konnte der pfeilschnelle und trickreiche Flügelspieler auf sich aufmerksam machen. So sehr, dass ihn ein alter Bekannter in Erinnerung behielt. Der damaligen Trainer der Reds Louis van Gaal – zuvor Bondscoach – hatte sich zur Aufgabe gemacht, Depay für United zu gewinnen.
Memphis Depay träumt von Real weiterlesen

Lucas Moura: keine Zukunft bei PSG?

Bei Paris St. Germain läuft es derzeit einfach rund. Nach dem jüngsten 3:0-Heimsieg gegen Bayern München konnte man sich zum ersten Mal in dieser Saison gegen eine absolute Spitzenmannschaft beweisen und meisterte diese Herausforderung mit Bravour. Vor allem das Vorzeigeobjekt, der Angriff, der Pariser stellte erneut seine Klasse unter Beweis. Neymar, Edinson Cavani und Kylian Mbappe stellen derzeit wohl jede Abwehr der Welt unter große Schwierigkeiten.
Lucas Moura: keine Zukunft bei PSG? weiterlesen

Merino findet Glück in Newcastle

Schon früh stand der erste Transfer der Dortmunder für den Sommer 2016 fest. Bereits im Frühjahr hatte man sich mit dem spanischen Zweitligisten CA Osasuna auf einen Transfer von Mikel Merino verständigt. Im Gegenzug überwiesen die Dortmunder eine Summe von 3,75 Millionen Euro an die Basken. In Deutschland wurde dieser Transfer eher bedingt mit Verständnis aufgenommen, da Merino noch keine Erstligaerfahrung vorzuweisen hatte.
Merino findet Glück in Newcastle weiterlesen

BVB-Interesse an Trapp?

Derzeit läuft es für Borussia Dortmund einfach rund. Zum einen führt man die Liga mit fünf Punkten Vorsprung an, zum anderen schwächelt der größte Gegner Bayern München, der den Borussen in den letzten Jahren immer weiter enteilt war, zum ersten Mal seit Längerem wieder. Doch neben den starken Ergebnissen in der Bundesliga stehen die beiden 3:1-Pleiten gegen die Tottenham Hotspurs und Real Madrid. Ein Weiterkommen in der Gruppenphase gleicht derzeit schon fast einer Mission Impossible.
BVB-Interesse an Trapp? weiterlesen

Leander Dendoncker bleibt vorerst

Lange Zeit stand Leander Dendoncker außerhalb Belgiens im Schatten eines Teamkollegen. Youri Tielemans, der nicht nur jünger ist, sondern für viele auch als talentierter gilt, wurde von den Medien in ganz Europa zum kommenden Stern des Fußballs geschrieben. Nicht zu Unrecht, denn der 20-Jährige wechselte im Sommer für 25 Millionen zum AS Monaco. Doch mit dem Abgang Tielemans sticht ehemaliger Teamkollegen endlich deutlich hervor.
Leander Dendoncker bleibt vorerst weiterlesen

Macht PSG dieses Mal ernst?

Gerüchte über einen möglichen Abgang Neymars tauchen jeden Sommer erneut auf. Vor allem PSG wird immer wieder mit dem Brasilianer in Verbindung gebracht. Noch in der letzten Sommertransferperiode soll man sich tatsächlich in Gesprächen befunden haben. Doch Neymar entschied sich letztlich für eine Verlängerung seines Vertrages in Barcelona zu deutlich verbesserten Bezügen. Nicht wenige bezeichneten die Verhandlungen mit den Parisern daher als reine Taktik.
Macht PSG dieses Mal ernst? weiterlesen

Barca: Poker um Debele geht weiter

Der FC Barcelona steht derzeit vor einem größeren Problem. Nach dem Abgang von Neymar sitzt der Klub zwar auf 222 Millionen Euro, allerdings muss der Verein einen geeigneten Nachfolger für den Brasilianer finden. So spät in der Transferperiode wird dies zu einer echten Herkulesaufgabe. Zuletzt soll man bei Philippe Coutinho vorstellig geworden sein, allerdings schob Liverpool-Trainer Jürgen Klopp einem Wechsel des Profis einen Riegel vor.
Barca: Poker um Debele geht weiter weiterlesen