Willkommen

Willkommen auf dem Portal für „Schach in der Freizeit“. Zählen Sie sich bereits zu einem der weltweit rund 600 Millionen spielenden Schachliebhabern? Vermutlich ist dem so. Genau wie uns hat Sie das Schachfieber gepackt. Warum das Spiel derart viel Freude bereitet, lässt sich im Grunde relativ schnell erklären. Schach fordert den Geist, fordert die Kreativität und im Gegensatz zu vielen anderen Brettspielen, „spielt“ bei Schach der Glücksfaktor im Grunde überhaupt keine Rolle. Verliert man ein Spiel, so ist dies nicht dem Würfelglück des Gegners zu zuschreiben, sondern vielmehr der eigenen Unachtsamkeit oder Überlegenheit des Gegenübers.

Schach spielen die Menschen bereits seit Jahrhunderten. Anzumerken ist hierbei, dass sich die frühen Formen des Spiels sehr von den heutigen unterscheiden. Schach, in der Art, wie wir es heutzutage praktizieren, wird erst seit rund ein paar Jahrhunderten gespielt. Wie dem auch sei, die Begeisterung an dem Spiel dürfte auf den gleichen Grundlagen beruhen.
Gegenwärtig gibt es unzählige Verbände und Meisterschaften. Das Spiel wird von Jung und Alt ausgeübt und es gibt vermutlich kaum Orte auf diesem Planeten, wo es vollkommen unbekannt ist. Zurecht, denn es bietet sowohl für absolute Neulinge als auch erfahrene Schachprofis jede Menge Raum zur Entwicklung. Wie bei anderen Sportarten auch, lässt sich Schach ein Leben lang trainieren. Im Folgenden möchten wir auf diesem Portal gerne Schach als Breitensport und als Form des Events darstellen. Lohnt sich ein Kurs, lohnt sich der Eintritt in eine Schachgruppe. Welche ungewöhnlichen, weniger bekannten Formen des Schachsspiels gibt es? Diese und weitere Themen werden Sie auf dieser Webseite erwarten. Viel Spaß beim Lesen, mitdenken und entdecken von neuartigen Aspekten Ihres Lieblingsspiels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.